Follower

Donnerstag, 24. Februar 2011

Was ich heut erlebt hab....

...ist echt krass!
Nach Feierabend wollte ich noch zum Bäcker und auf die Bank, das ist bei uns in der gleichen Strasse.
Da der Bäcker noch nicht offen hatte, hab ich das Auto abgestellt und bin zur Bank gelaufen. Da stand ein Roller am Strassenrand mit 2 Männern drauf, oder 2 Personen denn durch die Helme konnte man das ja nit erkennen. Ich hab dann irgentwie gedacht, nehm dein Portemonei mal in die andre Hand bzw in die Jackentasche. Ich weiß nicht waum, aber ich dachte in dem Moment dran, das es doch schon so oft solche Überfälle gab, grad mit Rollern, Motorrädern usw..... Die standen auch da und haben auf was gewartet.... Es war schon komisch.
Na, ich bin in die Bank, stand am Geldautomat als eine junge Frau herein gehen wollte.
Plötzlich kam eine Person mit Helm von hinten an sie heran, sie rief noch: "hey, hast du sie noch alle?", lief hinter her und kam aber sofort herein und rief, jemand soll die Polizei rufen. Hinter ihr kam ein Bekannter und fragte ob ihr etwas passiert sei Da sagt sie, das ihr jemand das ganze Geld abgenommen hat. Eine zeimlich große Summe, einige Tausend! Mein Bekannter fragt sie noch, warum sie soviel Geld rumträgt. Sie wollte die Einnahmen der Tankstelle einzahlen!!. Ihr Freund hat sie noch zur Bank gefahren, und saß im Auto.
Und das war dieser Roller, der da mit den 2 Personen an der Strasse stand! Die haben gewartet, wußten das gleich die junge Frau kommt, sie konnten ja die Einfahrt zum Parkplatz der Bank genau beobachten.
Das ist so hammerhart, am hellen Mittag, das ging so schnell und es waren soviel Leut da. Auf dem Parkplatz, in der Bank, auf der Strasse!!! Das is doch der Wahnsinn, was heut zu Tag alles passiert. Ich bin gespannt ob die gefasst werden. Ich denke mal, das die das alles länger beobachtet haben und wußten wann das Geld auf die Bank geht.
Also ich war erst mal geschockt. Das kennt man ja nur aus dem Fernsehen!

Kommentare:

  1. deinen Schock kann ich gut verstehen.
    es wird immer schlimmer und solche Dinge passieren immer öfter.


    KnuddelDrückerchen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. ac h herje...wie im Film und Du mittendrin...so gings mir letzte Woche ...Gasexplosion nebenan.
    Alles Liebe MSBine

    AntwortenLöschen
  3. Boey – liebe Petra, das war ja "TATORT" pur!

    Was für verrückte Dinge im Alltag geschehen können, oman SCHRECK LAß NACH –

    Dann erhol Dich schnell von diesem Schock und genieße einfach das Wochenende ....

    Liebe Grüße, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Heiliger Strohsack, es wird immer verrückter! Echt! Aber damit müssen wir wohl irgendwie umgehen lernen.

    AntwortenLöschen